Lisa Kleene

Name: Lisa Kleene
Telefon: +49-40-42875-6225
Position: Doktorandin

Hintergrund und Interessen

Lisa Kleene hat an der Universität Bonn den Bachelor of Science Chemie und den Master of Science Arzneimittelforschung gemacht. Zudem war sie lange aktives Mitglied der Fachschaft Chemie. Aufgrund ihrer Praktika in verschiedenen Krankenhäusern vor und während des Bachelorstudiums lag ihr Fokus immer auf der Wirkung von chemischen Substanzen auf den menschlichen Körper. Dieses Interesse führte sie in die angewandte aquatische Toxikologie, wo sie ihr chemisches und molekularbiologisches Wissen gut einbringen kann.

Seit Oktober 2017 ist Lisa Kleene als Doktorandin in der Arbeitsgruppe AAT an der HAW tätig. Thema ihrer Dissertation ist  die Aufklärung des Wirkungsmechanismus von nano-Titandioxid-Cadmium-Mischungen auf den Nematoden Caenorhabditis elegans sowie die chemische Charakterisierung der Agglomerate. Die Promotion erfolgt dabei in einer Kooperation zwischen der University of the West of Scotland und der HAW-Hamburg.

Forschungsprojekte

MANTICC – Mode of Action of nano Titanium dioxide in Combination with Cadmium

Publikationen

Poster

Mode of Action of Cadmium-TiO2 Nanoparticle Mixtures to the Nematode Caenorhabditis Elegans, L. Kleene, S. Heise, A. Hursthouse. SETAC Europe Annual Meeting Rome, 13-17th May 2018.